Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Dienstag, Juli 12, 2005

Summerjam 2005 - Tag 3

bildbeschreibung

Kurzes Fazit des letzten Tages: Am Sonntag haben wir haben 3 definitive CD-Kauftipps gehört/gesehen.

Zuerst Noiseshaper, die am Sonntag mittag einen sehr schönen Auftritt (vor leider zu wenig Publikum) abgeliefert haben, wirklich gut gemachter Dub. In die Platte Rough Out There sollte man zumindest mal reinhören.

Zoe folgte danach, zog das Tempo etwas an, trotzdem relaxte Musik, die man gut hören kann, die Platte Zoeciety wird bei uns bald öfters laufen.

Überaschung des diesjährigen Festivals war für mich Nosliw, den ich davor nicht kannte. Bildungslücke. Zusammen mit Maxim von Rootdown Records hat er mit den besten Auftritt hingelegt, mein persönlicher Favorit (neben Yellowman). Dies nicht nur, weil er Fler/Sido/Bushido gedisst hat, im Duett mit Maxim hat alles gepasst, perfekter Sound mit intelligenten Texten.

Sein Album Mittendrin und seine EP Musik sollte man definitv im Schrank haben.

Fazit:
Nosliw und Yellowman waren meine Highlights des Summerjams 2005.

Labels: ,





Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum