Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Mittwoch, Juli 13, 2005

Krieg der Welten

Dagmar hatte vor ein paar Tagen schon die ersten Bilder vom Weltuntergang veröffentlicht, der Gedanke liegt also nahe, den thematisch naheliegenden film "Krieg der Welten" etwas näher zu betrachten:

Der Film ist mir nicht nur wegen Tom Cruise (Scientology) böse aufgestossen, auch die ersten Medienberichte waren nicht sehr postiv. Soweit man überhaupt von Medienberichten reden kann, denn die Redakteure mussten sich verpflichten, bis zum offiziellen Start keine Kritik abzugeben. Aus Sicht der Produktionsfirma verständlich, wurden doch Catwoman und Hulk durch schlechte Vorabberichte versenkt, als zahlender Kinobesucher mit dem Wunsch nach Vorabinfos fand/finde ich das verhalten inaktzeptabel.

Leider ist anscheinend der Film ganz gut gemacht, was mich jetzt zu einer unschönen Entscheidung zwingt:
  • Film ansehen und das Vorgehen der Indutrie unterstüzen oder
  • Film ignorieren und damit evtl. gutes Popcornkino verpassen.

Ich denke, das wird ein klassischer Kompromiss -> DVD ausleihen.

Die Massenpanik bei der Radioaustrahlung ist übrigens eine urbane Legende, wie man bei Telepolis schön nachlesen kann.




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum