Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Sonntag, Juni 26, 2005

XIII

Nachdem Dagmar mich durch das Foto mit dem GEE T-Shirt als Konsolennerd geoutet hat, nehme ich das als willkommene Gelegenheit, endlich mal wieder eine kurze Spielekritik zu posten.

XIII war schon lange auf meiner Wunschliste, als dann ein grosser (roter) Elektromarkt das Spiel für 10 Euro im Angebot hatte, habe ich nicht lange gezögert (ich bin ja immer noch versucht, den Cube mit Mariokart für 66 Euro zu kaufen, als Ersatzcube...) und das Spiel meiner langsam wachsenden Sammlung hinzugefügt.

Schon in den ersten Minuten hat mich das Spiel dann wirklich gefesselt. Im Gegensatz zu den ganzen WW2, Weltraum oder Terroristen-Shootern gibt es hier eine spannende Story, die auch Dagmar öfters als geplant an den Bildschirm gefesslt hat, eine wirklich stylische Präsentation (Cell-Shading, man spielt wirklich einen Comic) und eine nette Mischung zwischen Stealth- und reinen FPS-Passagen.

Die KI der Gegner ist zwar völlig harmlos, aber für einen netten Zeitvertreib reicht das allemal. das Spiel hat es zum ersten Mal seit langem geschafft, mich zum Durchspielen zu animieren (hat Halo bisher noch nicht) und mir wirklich viel Spass gemacht. Auch wenn es bei den Kritiken teilweise nicht so gut abgeschnitten hat (IGN 8.0, der GEE war positiver), so ist es doch ein wirklich empfehlenswertes Spiel, wenn man eine spannenende Story und eine schicke Grafik sucht und nicht zum 100. Mal in der Normandie landen will.

Daher ein defintiver Kauftipp!




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum