Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Mittwoch, Mai 11, 2005

Der kleine Unterschied

Bei unserem Besuch in Berlin konnte Daniel wieder sehr eindrucksvoll zeigen, wie man auch mit effizienter Kommunikation zum Ziel gelangen kann. Hätte ich die Damen an der Hotelrezeption angesprochen, hätte ich das Gespräch etwa folgendermaßen angefangen:
Hallo, mein Name ist Dagmar Tischer, ich habe ein Zimmer bei Ihnen reserviert.
Daniel dagegen begnügte sich mit einem einzigen Wort:
BOTT!
Den Zimmerschlüssel hat er selbstverständlich bekommen.

Berlin Spree

Labels:




Kommentare:
das funktioniert aber auch nur in berlin! in jeder anderen stadt deutschlands ist man an der rezeption freundlich zueinander!

 
da habe ich ja glück, dass ich primär geschäftsreisen nach berlin unternehme...

 
Daniel kann sich aber auch in Köln prima mit rudimentärer Kommunikation durchschlagen. Legendär ist sein Satz: 'Tschuldigung, E-Werk?' Und die Frage wurde ihm auch prompt und ausreichend beantwortet :-)

 
Kommentar veröffentlichen

Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum