Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Freitag, März 04, 2005

Ich bin drin

Heute sind wir technisch: Sieben Fragen zu technischen Spielzeugen und dem Internet.

1. Welches technische Spielzeug (Gadget) würdest Du Dir am liebsten sofort kaufen?
Schwer, da gibt es sooo viele. Den Nintendo DS (siehe Frage 2) habe ich ja jetzt. Dann brauche ich nur noch die PSP, den Gizmondo, einen Blackberry, ein X40, den Ipod 60 oder den Archos XS 200, eine Playstation 2, den N64 und noch einige der Gadgets, die in den zahlreichen Gadgetblogs zu finden sind (eine gute Zusammenfassung von Gadgetblogs findet man bei moving target, die meisten davon sind auch in meinem Feedreader gelandet).
Ehrlicherweise: /me ist ein Konsumkind, aber selbst ich würd mir den ganzen Technikzoo nicht ernsthaft zulegen, kostet dann doch zuviel. Ein MP3-Player kommt noch, das wars dann auch schon...

2. Für welchen Gegenstand hast Du zuletzt viel Geld ausgegeben?


Nintendo DS

Für mein neuestes Spielzeug, den Nintendo DS. Import aus NY, super. Hat mir den Flug versüßt, zusammen mit Super Mario DS und Wario Ware Touched! DS. Ich war ja zuerst skeptisch, wie gut das Prinzip (2 Bildschirme, Touchscreen) funktioniert, habe mir aber gestern gedacht: "Wie soll man den Wario Ware auf dem SP ohne Touchpad spielen, Minispiele gehen doch nur mit Touchscreen, ist doch unpraktisch". Man gewöhnt sich also sehr schnell an das Prinzip und was mir zusätzlich gefällt, ist die Abwärtskompatablität mit den GBA-Spielen, so daß man entweder seine alten Spiele weiterspielen kann (oder, wie ich es gerade mache, ebay leerkaufen). Gerade entdecke ich bei Gadgetmadness einen Stylus von PDAPanache (mit der verlockenden Beschreibung: $14.95 is a small price to pay for the security of knowing your DS screen will never get a stylus scratch.). Damit ist auch die Frage Nummer eins eindeutig beantwortet, denn den habe ich gerade bestellt (vor allem, da man gerade einen 2. Stylus bei jeder Bestellung kostenlos bekommt!).

3. Was ist der überflüssigste Gegenstand auf Deinem Schreibtisch?
Bleistiftanspitzer. Ich schreibe wenig mit der Hand, noch viel viel weniger mit einem Bleistift.

4. Glaubensfrage: Mac oder Windows?
Ist keine Glaubensfrage (und dafür fehlt dann auch noch Linux). Windows ist das OS am Arbeitsplatz und auch auf dem Privatrechner. Hängt vor allem mit dem Alter des Rechners zusammen (5 Jahre alt, da konnte ich mir keinen Apple leisten). Sollten wir uns einen Zweitrechner kaufen (und dieser kein IBM X20/21 sein), dann ist es ein Mac Mini (die IBooks sind gebraucht zu teuer...).

5. Mit welcher "Arbeit" beschäftigst Du Dich am Computer am liebsten?
Surfen. RSS-feeds lesen. Was neues finden. Weitersurfen.

6. Welche Website hast Du als Startseite in Deinem Browser. Und warum?
Leere Seite. Je nach Situation nehme ich dann eines meiner Bookmarks zum Starten. Es gibt aber keine Seite, die ich bei jedem Browserstart benötige - weder Google noch Heise.

7. Gibt es etwas, das im Internet fehlt? Was?
Vor 12 Jahren war meine beste Vorhersage: "Bilder im Internet braucht kein Mensch". Damals war ich noch im Usenet und mit Gopher unterwegs. Nach dieser Pleite traue ich mich nicht mehr, Vorhersagen für das Internet zu geben.




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum