Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Donnerstag, März 31, 2005

Die Bierflasche - und was sie alles kann

Kürzlich bei einer Veranstaltung saßen neben mir ein paar junge Kerle, Studenten schätze ich, die sich extra mehrere Flaschen Bier mitgebracht hatten, um den Rest des Abends in der richtigen Stimmung genießen zu können.

Ganz cool nahm der Kerl neben mir eine der Bierflaschen zwischen seine Beine, nahn eine weitere Flasche und drehte diese auf den Kopf, um mit der umgedrehten Bierflasche den Kronkorken der Flasche zwischen seinen Oberschenkeln zu öffnen.

Schon hundertmal gesehen, so etwas, aber selber noch nie ausprobiert und während ich das Geschehen neben mir so beobachtete, fragte ich mich: Woher wissen eigentlich diese beiden Bierflaschen, bei welcher jetzt der Korken aufgehen soll?

Nun, sie wußten es nicht.

So funktioniert es. Neben der sogenannten Maurermethode findet Ihr bei Stuff noch 999 weitere Möglichkeiten zum Öffnen von Bierflaschen. - Naja, fast 999, aber das wird noch.




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum