Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Mittwoch, Februar 16, 2005

MTV, VIVA, Jamba und die Musik

Wer von Euch kennt noch MTV?

Nein, nicht dieser klingeltonverseuchte Abklatsch, der heutzutage auf MTV oder VIVA läuft, das echte MTV, mit Ray Cokes und Kollegen?

Wahrscheinlich nur wenige, sonst müßte der Aufschrei bei all den Veränderungen viel größer sein:
3.5 Stunden Klingeltonwerbung am Tag auf Viva, bis zu 150 mal am Tag Tweety (guter FAZ-Artikel zu dem Thema via Medienrauschen), Kuttner wird reduziert, VIVAPlus schon vor langer Zeit eingestampft und dat Charlotte ist auch weg - was bleibt da noch?

Sarah hatte ja mal kurz zum Protest aufgerufen, das ist aber im Sand verlaufen, die Aktion gegen Klingeltonwerbung hat bisher 80.000 Unterschriften, aber was ist das schon bei Millionen von Konsumenten?

Stattdessen droht der Boom der "Real-Life Sendungen": Big Brother, Room Raiders, Dating- und Wett-(i bet you will) Shows (hiess das nicht mal MUSICTelevision?) und dann noch Pimp my Ride.

Zu der Sendung hatten wir schon einige Blogeinträge (1, 2), Pimp my bike hatten wir auch schon. DWDL hat nun gemeldet, dass Pimp my bike erstaunlicherweise das erfolgreichste Programm des Senders ist - mit 130.000 Zuschaern. Ich kenne ja nur eine Folge und glaube nicht, dass es mehr gibt, MTV plant aber, das auszubauen und hat auch schon einen neuen Moderator gefunden, einen Grimmepreisträger (Oliver Korittke)...

Eventuell sollte man den Tyen von Badtasteofmusic vor die MTV Zentrale oder in die Schanzenstrasse stellen, wäre sicher ein Anfang - oder für ein paar Euro einen Werbeblock neben Tweety und Co buchen.

Zum Schluß nur noch der Hinweis auf den Artikel vom Don: "Freie gratis Klingeltöne umsonst ohne Jamba".




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum