Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Dienstag, Januar 11, 2005

Mein Jahresrückblick 2004

Beste Platte/CD: Le Pop und Le Pop 2
Beste Single: Troy/Die Fantastischen Vier
Bestes Konzert: Das Yamato-Konzert in der Düsseldorfer Oper
Bester Kinofilm: Zatoichi - Der blinde Samurai
Bester Film on DVD: Die einzigen DVDs, die ich dieses Jahr gesehen habe, waren Ice Age und Was nicht paßt, wird passend gemacht. Hmh.
Beste Party: Familienfest in Witterda - Jaja, man wird älter :-)
Bestes Event: Somafestival
Schlechtestes Event: Karneval, darum war ich auch nicht dort.
Top 5 Weblogs (außer Deinem eigenen): No.1: Lyssas Lounge, No.2: Anke, No.3: Don Dahlmann, No.4: Facilities, Sights... und danach muß ich leider passen.
Beste Entscheidung: Mal als Einzigste eine andere Meinung zu äußern.
Schlechteste Entscheidung: Morgens um 8.00 Uhr ein Automaten-Paßbild für den neuen Reisepaß zu machen.
Neue, lehrreichste Erfahrung: Morgens um 8.00 Uhr sollte ich keine Fotos von mir machen lassen. Zumindest nicht an einem Automaten.
Neue, überflüssigste Erfahrung: Die schlechteste Entscheidung führte zur überflüssigsten Erfahrung.
Meine beste Frisur: Lang oder kurz? Ich suche noch.
Bester Ausflug: Prag im Oktober
Die teuerste Anschaffung: Ein Kostüm von Hugo Boss
Die überflüssigste Anschaffung: Der Jahreskalender von Simplify your life mit selten dämlichen Tagestipps, die einem das Leben erleichtern sollen. Einzig verwertbar war der Tipp vom 31.12.2004, der einen spanischen Silvesterbrauch beschrieb. Mangels Weintrauben mußten wir allerdings auf Gummibärchen ausweichen und hoffen nun, daß das trotzdem funktioniert.
3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können: Ärger mit der Nachbarin, Gewichtszunahme, Heizungsausfall bei unserem Umzug
2004 mit einem Adjektiv: farbenfroh

gefunden bei Nichtmädchen und MC Winkel




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum