Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Mittwoch, Januar 12, 2005

Jahresrückblick 2004 (Daniel)

Beste Platte/CD:Rio Baile Funk - Favela Booty Beats
Beste Single: Jan Delay + Nena/Schade, sehr schönes Sommermitsummlied, ansonsten Water - "My Computer"(hier kann man reinhören), zu finden unter anderem auf der Supperclub 7.
Bestes Konzert: Wie Daggi fand ich auch Yamato-Konzert in der Düsseldorfer Oper sehr gut, aber keine Frage, Kraftwerk war das beste Konzert.
Bester Kinofilm: Zatoichi - Der blinde Samurai
Bester Film on DVD: Die Björk DVD.
Beste Party: Familienfest in Witterda - siehe Daggi.
Bestes Event: Somafestival
Schlechtestes Event: Karneval.
Top 5 Weblogs (außer Deinem eigenen): Die Nummerierung ist keine Rangfolge:
No.1: Lyssas Lounge, No.2: Anke, No.3: MC Winkel, No.4: Facilities, Sights... und natürlich das Bildblog.
Beste Entscheidung: Den Vortrag in Prag zu halten.
Schlechteste Entscheidung: Über Dagmars Passbild zu lachen :-)
Neue, lehrreichste Erfahrung: der Vortrag in Prag - dass ich auch einen Vortrag in Englisch vor 100 Leuten halten kann, ohne dass in der Erde ein Loch aufgeht und mich verschlingt.
Neue, überflüssigste Erfahrung: Kantintenessen kann wirklich NOCH schlechter werden (Sommer, Umbau, provisorische Kantine).
Meine beste Frisur: Hauptsache, ich hab noch Haare (pun intended)
Bester Ausflug: Prag im Oktober
Die teuerste Anschaffung: 16:9 Fernseher. Gebraucht.
Die überflüssigste Anschaffung: Carrerabahn, XBOX, ATARI 2600 - braucht man eigentlich alles nicht. *überleg* Doch. Braucht man. Alles.
3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können: Ärger mit der Nachbarin, Gewichtszunahme, Heizungsausfall bei unserem Umzug Geklaut von Daggi - passt aber auch bei mir.
2004 mit einem Adjektiv: spannend

gefunden bei Nichtmädchen und MC Winkel




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum