Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Mittwoch, Dezember 22, 2004

Rund ums Weihnachtsfest

Gestern hatte ich geschrieben, daß es bei uns noch nicht so richtig weihnachtlich ist. Da wir heute aber den letzten Arbeitstag vor Weihnachten hatten, können wir uns jetzt voll und ganz auf die Vorarbeiten für das Weihnachtsfest konzentrieren.

Das ist dabei herausgekommen:

Weihnachtliche Klänge
Als allererstes muß dafür gesorgt werden, daß mit der richtigen Musik vorweihnachtliche Stimmung aufkommt. Am einfachsten geht das mit dem Internet-Radiosender soma fm über die extra für Weihnachten eingerichtete Station Xmas in Frisko. Oder Ihr schaut mal hier vorbei, ob Euch dieser Musiktipp gefällt.

Brot und Spiele
Die Zeit bis zur Bescherung könnt Ihr Euch mit kleinen Weihnachts-Geschicklichkeitsspielen vertreiben. Entweder Ihr sammelt mit dem Weihnachtsschlitten Geschenke ein oder Ihr helft dem Weihnachtsmann, sicher in den Kamin zu gelangen.

Wem das zu langweilig ist, der kann die schon etwas schwierigeren Spiele, wie Weihnachtspläne-Memory oder Schöpflöffel-Halligalli ausprobieren. Ihr wollt wissen, was das ist? Der Fernsehratgeber hat dazu die Regeln aufgestellt:

Weihnachtspläne-Memory. Jedes Mitglied des Bekanntenkreises wirft die Tage der An- und Abreise in den Mailverteiler. Anschließend deckt man ein paar Leute auf und versucht, zwei oder mehr gleichartige Pläne zu finden.

Nicht zu verwechseln mit: Schöpflöffel-Halligalli. Erwisch den richtigen Zeitpunkt, das Befüllen der Teller von Mutterhand zu stoppen, ohne ungewollt noch drei Mal nachgeschenkt zu bekommen, aber auch ohne zu wenig abgekriegt zu haben.


Ich weiß heute schon, daß Daniel und ich beim Schöpflöffel-Halligalli mit Sieglinde ganz sicher verlieren werden, aber wenigstens das Weihnachtspläne-Memory haben wir nach etwas Hin und Her geschafft :-)

Hobbythek: Abgeschaut und nachgebaut
Wenn Euch die notwendige Weihnachtsdeko fehlt, habt Ihr noch einen Tag Zeit, diesen hübschen Weihnachtsengel zu basteln. Passendes Zubehör findet Ihr bei der Kaltmamsell.

Geschenke:

Viel Zeit ist nicht mehr, um die richtigen Geschenke für die Lieben zu besorgen. Wer noch nicht fertig ist, sollte kein derartiges Schnäppchen wählen, sondern lieber ein wenig bei CNET (inkl. Geschenkflops, die zu vermeiden sind) oder im Holiday Gift Guide stöbern. Hier kann es allerdings vorkommen, daß die genannten Kategorien nicht ganz mit der Wirklichkeit übereinstimmen, denn bei dem silbernen Nintendo DS (Kategorie Teens) bekam auch Daniel glasige Augen :-)

Wer dann immer noch nichts gefunden hat, kann mal bei Amazon vorbeischauen und damit auch uns etwas Gutes tun!

Ausblick 2005
Mit Davide hab ich bereits den ersten guten Vorsatz für das neue Jahr gefaßt: Nie wieder teilen.

Allerdings fürchte ich jetzt schon, daß ich ihn nicht durchhalten werde :-)




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum