Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Mittwoch, Dezember 29, 2004

Ich glaube, ich habe in letzter Zeit wirklich zuviel leckeres Essen gegessen, erkennbar an der Mail, die ich Daniel heute nach dem Kantinen-Mittagessen geschrieben hatte:

Nachdem mein Essen heute ganz ekligsuperversalzen war, habe ich den Rest
stehen lassen und wollte mir stattdessen ein leckeres Crêpe gönnen. Und was passiert? Geht dem döseligen Crêpesverkäufer doch direkt vor mir der Gasbrenner aus, nix da zum Anzünden *panik*

Ich hatte echt Angstschweiß unter den Achseln! Mindestens genauso sehr wie
der Crêpesverkäufer selber, nachdem er meinen hungrigen Blick gesehen hat. Aber....Beharrlichkeit zahlt sich aus, hab solange gewartet, bis er ein Feuerzeug organisiert hatte, um den Brenner wieder anzuzünden. Ich hätte den heute auch nicht mehr aus seinem Kabäuschen gelassen, das kannst Du mir glauben *stolzaufmichbin*


Heißt es eigentlich der oder das Crêpe?




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum