Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Sonntag, Dezember 12, 2004

Freitag war Weihnachtsfeier. Im Brauhaus mit Karaoke. Genau mein Ding *seufz*. Während einige der Anwesenden sofort fluchtartig das Lokal verließen, war mein Kollege ganz begeistert. Er könne zwar nicht singen, hätte aber große Lust dazu. Da auf mich genau das Gegenteil zutraf, einigten wir uns auf ein Trio: Wir wollten das 'Lied der Schlümpfe' singen. Mein gesangsfreudiger Kollege als Vader Abraham und ich mit einem weiteren Kollegen als Backgroundchor.

Als wir schließlich an der Reihe waren, fehlte leider der komplette Text von Vader Abraham, lediglich die Schlumpfzeilen wurden angezeigt, so daß der Backgroundchor ziemlich auf sich alleine gestellt war. Unser Leadsänger stand nur die ganze Zeit grinsend neben uns und schwieg während des gesamten Lieds *grrrr*

Ach übrigens, wußtet Ihr eigentlich, daß die Schlümpfe auf französisch 'Les Schtroumpfs' heißen? Mehr so unnützes Wissen könnt Ihr in Dr. Ankowitschs kleinem Konversationslexikon nachlesen.




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum