Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Freitag, Juni 18, 2004

Wahrscheinlichkeitsrechnung oder Murphys Gesetz

1. Wenn man zwei Gläser gleichzeitig in eine Hand nimmt, kann es gelegentlich passieren, daß eins davon runterfällt.
2. Wenn von den beiden Gläsern das eine zu den übrigen fünf Gläsern im Schrank paßt, während das andere nur ein zum Trinkglas umfunktioniertes Senfglas ist, besteht eine etwa 50%-ige Chance, daß das Senfglas auf den Boden fällt (und zu etwa 50% eben nicht).
3. Wenn man direkt vor dem Küchenschrank steht, während einem ein Glas aus der Hand fällt, ist es sehr gut möglich, daß das Glas erst auf den Küchenschrank und dann von dort auf den Boden fällt.
4. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist das Glas kaputt, nachdem es auf dem Fußboden aufgeschlagen ist.
5. Wenn man in einem 60 qm großen Wohnzimmer mit offener Küche und Küchenschränken ohne Blende ein Glas fallen läßt, kann man mit Sicherheit die Scherben anschließend nicht nur unter allen Schränken, sondern auch vom Wohnzimmerteppich, hinter der Tür, unter dem Eßtisch, unter dem Klavier und zwischen den Blumentöpfen zusammenklauben.

6. Wenn man eine Scherbe vergessen hat und barfuß durchs Wohnzimmer läuft? - Ich will's gar nicht wissen.

Und wenn es wirklich stimmt, daß Glasscherben Unglück bringen, sollte ich das Wochenende besser im Bett bleiben und mir vorsichtshalber noch die Bettdecke über den Kopf ziehen.

Für das Liegenbleiben im Bett spricht neben dem schlechten Wetter auch die herrliche Björk-DVD, die Daniel uns gekauft hat *summ*

Björk - Greatest Hits




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum