Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Samstag, November 29, 2003

Heute war ich mit Daniel unterwegs zum Großeinkauf. Ich persönlich finde einkaufen (und damit meine ich nicht Shoppen, Bummeln...) einfach nur furchtbar und mache es ausgesprochen ungern. Zuerst fuhren wir zu Ikea, um noch ein paar Kleinigkeiten für Weihnachten zu besorgen. Eigentlich ist es bei Ikea ja üblich, daß sich junge Paare nach kurzer Zeit in die Haare kriegen. Wir schafften es zum Glück aber ohne Streit. Wahrscheinlich hielten wir uns einfach nicht lange genug dort auf.

Als ich dann im Supermarkt mal kurz auf Daniel wartete, stand hinter mir ein Ehepaar mit Neugeborenem und probierte nacheinander sämtliche der kitschigen Weihnachtsstofftiere mit eingebautem Weihnachtssoundsystem aus. Ich dachte, ich müßte Amok laufen, als plötzlich wild durcheinander die ganze Palette an Weihnachtslieder von 'Oh Tannenbaum' über 'Jingle Bells' bis 'Santa Clause is coming to Town' aus den eingebauten Lautsprechern quäkte.

Mittlerweile sind wir wieder zuhause und so gut mit Vorräten eingedeckt, daß wir auch einen harten Winter überstehen sollten. Aber... hmmm... sieht ja nicht gerade nach einem echten Winter aus da draußen!





Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum