Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Sonntag, August 31, 2003

Ansonsten gibt es von unserem Wochenende neben der kleinen Episode, als ich auf dem frisch gebohnerten Parkett im Wohnzimmer meiner Eltern ausrutschte und geraeuschvoll hinter dem Sofa verschwand (was mir anstatt des wohl angebrachten Mitleids nur lautes Gelaechter einbrachte), nur noch die folgende Anekdote zu erzaehlen:

Daggi und Daniel sitzen mit Christian F. aus B. (Name geaendert) im Auto und befinden sich auf dem Weg zum Supermarkt.
Daggi (besorgt um ihre ausnahmsweise geglueckte Frisur, da es anfaengt zu regnen): Koennen wir vielleicht zum H. fahren, da koennen wir unter dem Dach parken und werden nicht nass?
Christian F. aus B.: Wieso denn das? Es regnet doch ueberhaupt nicht!
Daggi: Doch natuerlich - aber egal, dann nehme ICH eben diesen Schirm hier...!
Nimmt sich den Schirm, der auf der Ablage ueber dem Handschuhfach liegt.
Christian F. aus B. (heftig): Nein, den nimmst Du nicht, sonst wird er nass. Der Schirm ist nur fuer Notfaelle!!

Nicht zu klaeren war die Frage, um was fuer einen Notfall es sich bei einem Regenschirm handeln koennte, der dabei nicht nass werden darf. Bei naechster Gelegenheit werden wir den Schirm jedenfalls bei Regen draussen im Garten aufspannen!




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum