Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 

Daggis Leben - Notizen aus der Vorstadt

daggi


Aktuell
Archiv
Dagmars Homepage
E-Mail
Impressum

RSS Feed RSS-Feed
Atom-Feed Atom-Feed


Links


Urlaubstipp fürs Piemont


Urlaubstipp für die Provence



Zuletzt gelesen:

Rincewind
Verblendung

Theos Reise
Verdammnis

Amazon Wunschzettel



Creative Commons Lizenzvertrag

Powered By Blogger TM
DAS Blog
GeoURL




Tags
Ameisen
art.fair
Bali
Bangkok
Barcelona
Berlin
Bombay
Dublin
Event
Goa
Indien
Kerala
Litcologne
London
Mumbai
New York
Paris
Piemont
Prag
Reise
Rom
Summerjam
Szenen einer Beziehung

Freitag, Mai 30, 2003

Fruehstueck der Woche: Festtagsplatz

Festtagsplatz

Gekauft bei der Baeckerei Merzenich (superlecker) zusammen mit einem Mini-Erdbeertoertchen. Ich ueberlegte noch, was das kosten koennte und dachte: Wenn die Verkaeuferin jetzt 5 Euro sagt, dann fall ich echt um! - Ich hatte Glueck, sie sagte 4,95 Euro.

Danach machte ich mich mit Festtagsplatz und Mini-Erdbeertoertchen auf zu Cambio, um uns einen Kangoo zum Einkaufen zu holen. Anschliessend starteten Daniel und ich unseren monatlichen Getraenkegrosseinkauf. Sagte ich eigentlich schon, dass ich einkaufen absolut graesslich finde? Also ich meine jetzt nicht shoppen, Klamotten, Schuhe und Acessoires, sondern Lebensmittel, Getraenke und so weiter. Gerade als wir fertig waren, legte ein Gewitter los, wie ich es schon lange nicht mehr erlebt hatte. Tropfnass und fluchend packten wir unsere Sachen ein und freuten uns auf eine warme trockene Wohnung. Doch leider hatten unsere Wohnzimmerfenster diesem Guss nicht stand gehalten, so dass sich ueberall vor den Glastueren mehr oder weniger grosse Pfuetzen gebildet hatten! Schoener Mist, da werde ich mir naechste Woche gleich mal unseren Hausmeister vorknoepfen. Wofuer zahle ich eigentlich soviel Miete?!?




Link(s) zu diesem Beitrag:

Link erstellen



 

Aktuell
Impressum